Tillmitsch—Forellengrillen am 09.08.2008

Home

 

 

Gestern war ich mit meiner Familie bei unserem Badeteich in Tillmitsch zum Forellenessen - anbei ein paar Eindrücke von diesem schönen Tag!

 

Bereits am Vormittag hatte meine kleine Nichte Sofie das Gespür, dass es ans Wasser gehen würde - und so ganz nebenbei, ich glaub, sie hätte an den Felsenzeichnungen von Nazcar ihre Freude... ;)

 

 

Auf dem Weg Richtung Süden konnten wir interessante Wolkengebilde beobachten:

 

 

Hier ein erster Blick aufs Wasser...

 

 

Und nun ein paar Ansichten rund um den Teich:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz nachdem wir ankammen, hat es auch noch schnell die letzen Tropfen des Tages aus dem Himmel geregnet - genau zum richtigen Zeitpunkt, damit ich diese Regentropfen auf einem Blatt festhalten konnte:

 

 

Nachdem die Sonne wieder hervor gekommen ist, haben auch alsbald die fliegenden Juwelen - die Libellen, den Luftraum über und am Teich in Beschlag genommen:

 

 

 

 

 

 

Doch nicht nur die Libellen waren rege, sonder auch ihre achtbeinigen Kollegen - die Spinnen. Diese hier war gerade mitten im Bau ihres Fangnetzes - war gar nicht leicht, sie zu erwischen, wie die flink war - ist eh schon fast aus dem Bild raus...

 

 

Diese dafür war schon etwas ruhiger - kein Wunder, sie war auf der Lauer und wartete auf ihr Abendmahl...

 

 

Hier noch schnell auf das Werk der Spinne - ein schönes, im Abendlicht funkelndes Netz...

 

 

Noch ein letzter, tiefer Blick in die Augen...

 

 

 

Aussicht vom Gastgarten in die Höhe - schön grün, schön beruhigend, tolles Mikroklima - genau richtig zum Verweilen...

 

 

 

 

Aber jeder Tag geht seinen Ende zu, so auch dieser...

(und der Bericht ist auch bald zu Ende ;))

 

 

Die Heimfahrt fand dann noch unter schönem Halbmondlicht statt...